Freitag, 22. Februar 2013

Pfirsisch-Sahne-Cupcakes

Heute möchte ich euch diese wundervollen Cupcakes vorstellen. Ich habe sie nach einem Rezept aus der Cupcake Heaven gebacken, finde sie super lecker, wenn auch ein wenig süß.


Zum Nachbacken:

Ergibt 12 Cupcakes

Für die Cupcakes
75 g weiche Butter
175 g Zucker
1 Ei, verquirlt
1/2 TL natürliches Bourbon-Vanillearoma
175 ml Naturjoghurt
175 g Mehl
3/4 TL Backpulver
3/4 TL Natron
eine Prise Salz
1 großer Pfirsisch, abgezogen, entsteint und in Scheiben geschnitten

Für die Buttercreme
110 g weiche Butter
250 g Puderzucker
2 EL Pfirsischsaft
1 EL Schlagsahne

zum dekorieren
12 Pfirsischspalten

1. Den Ofen auf 180° vorheizen. Eine Muffinform mit 12 Vertiefungen mit 12 Papierförmchen auslegen. Die Butter zusammen mit dem Zucker in einer Rührschüssel solange aufschlagen, bis eine luftige Masse entsteht. Das Ei und das Vanillearoma zugeben und gut unterrühren. Nun den Joghurt hinzufügen und ebenfalls gut mit den restlichen Zutaten verrühren.

2. Die trockenen Zutaten darüber sieben und vorsichtig unterheben. Den Pfirsisch unterheben. Den Teig mit einem Löffel auf die Papierförmchen verteilen und im Backofen ca. 20 Minuten backen, bis die Cupcakes gut aufgegangen sind und eine goldbraune Färbung angenommen haben. 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter setzen und komplett auskühlen lassen.

3. Für die Buttercreme die Butter so lange aufschlagen, bis sie weich und cremig ist. Den Puderzucker darüber sieben und gut durchschlagen. Anschließend den Pfirsischsaft und die Sahne zugeben und beides gut unterrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes verzieren. Zum Schluss mit je einer Pfirsischspalte garnieren.

Ich wünsche euch ein süßes Wochenende.
Bis bald,
Anja

Kommentare:

  1. Die sehen ja köstlich aus, ich glaub, die muss ich bei Zeiten auch mal backen :D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind sie auch. Viel Spaß beim nachmachen :)

      Löschen
  2. Heute habe ich die Cupcakes nachgebacken :D. Hab aber etwas weniger Zucker genommen. Sooooooo lecker :D.

    AntwortenLöschen